Lazarus *2005 ist bei uns geboren.
Er ist im Geiste zwar immer etwas langsam, dafür aber herzaller-liebst.

 

Lazarus ist unser Naviagtions-Träger.

Seine Packtaschen beinhalten z. B. Kartenmaterial, Taschenmesser, Hufkratzer ... und unverzichtbar Kabelbinder. Ja, diese Erfindung hat uns in so mancher Situation unterwegs schon einiges reparieren lassen.

 

 

Deborah *2005 ist die Zwillings- schwester von Lazarus. Ihre Mutter kam bereits tragend aus dem Tierheim in Wipperfürth zu uns. Sie ist sehr anhänglich und schmusebdürftig.

 

Außerdem ist sie neben Schlomo unsere kleinste Ziege (Zwergziege) und trägt das, was man unterwegs so alles im Wald sammeln kann, wie z. B. Pilze, Beeren, Nüsse, Tannenzapfen ...

Schlomo *2007 ist ein lustiger Wirbelwind. Er war ein kleiner Notfall, da er stets im Gemüsegarten des Nachbarn naschte und der Zaun ihn daran nicht im geringsten hinderte.

So zog er am 26. April 2009 bei uns ein.

 

Schlomo ist ein sehr charmanter Wander-begleiter und "everybody's Darling", da er von den Schmuseeinheiten, die unsere Gäste ihn zukommen lassen, nie genug kriegen kann, ohne jedoch dabei aufdringlich zu werden.

 

 

 

 

Jakob *2013 ist ein reinrassiger Pfauen-ziegenbock.

 

Er befindet sich bereits am Ende der Ausbildung als Wanderbegleiter und kann mit seiner Größe und Stärke einiges mehr an Gepäck tragen, wie seine kleineren Freunde, die Zwergziegen-mischlinge.

 

 

 

 

 

Mordachai *2001 haben wir bei

"Tiere suchen ein Zuhause"

entdeckt.

 

Er ist am 15.11.2016 an Altersschwäche gestorben.